Dienstag, 12 November 2013 19:38

Heimturnier Juniorinnen A

geschrieben von

Pünktlich um 10.00 Uhr hat der Unparteiische das Spiel zwischen der Heimmannschaft UH Tösstal und Winterthur United angepfiffen. Die ersten Minuten kullerten auf der Anzeigetafel herunter. Die Torhüter wurden von beiden Mannschaften mit Schüssen getestet. Sechs torlose Minuten sind vergangen, die letzten Fans von UH Tösstal trudelten ein. Kaum haben Sie auf der Tribüne Platz genommen, konnte nach einem Konter das erste Tor für UH Tösstal bejubelt werden. Nach gut neun Minuten startet Linda König hinter dem gegnerischen Tor zum Kreislauf. Das Netz zittert und der Ball lag erneut im Tor. Durch einen präzisen Handgelenkschuss hat Sie erneut getroffen. Das Aussennetz zitterte und die Bälle folgen übers Tor. Die Heimmannschaft agierte stark und hatte vermehrt den Ball. Bis zur Pause fielen keine weiteren Tore.
Die Mannschaft aus dem Tösstal hat auch nach der Pause das Zepter in der Hand. Ein Lattenknaller durch Tirza Früh und weiteren Schüsse auf den Torhüter zeigten die Spielstärke. Win-U hat in der Pause keine Antwort gefunden. Torschüsse auf das Tor der Tösstaler waren rar. Augenfällig war auch die gut agierende Torhüterin, welche stehts zur Stelle war und die Schüsse parierte. Ein Doppelschlag in der 27 Spielminute hat den Tösstaleren den Rücken gestärkt. Tirza Früh versenkte den Ball auf Zuspiel von Linda König im Tor. Nach Wiederanpfiff lag der Ball erneut hinter der Torlinie, Mirijam Baumann hat getroffen. Die Tösstaler kontrollierten das Spiel und Konterten mehrmals auf den gegnerischen Torhüter. Wer die Tore nicht schiesst bekommt sie. Dies mussten auch die Tösstalerinnen zu spüren bekommen. 50 Sekunden vor Spielende schoss Win-U den Anschlusstreffer zum 4:1. Auf die Punkteverteilung hatte dies keinen Einfluss. Die Heimmannschaft erkämpfte die ersten zwei Saisonpunkte.

Mit gestärktem Selbstvertrauen aus dem erstem Spiel an diesem Morgen, nahmen die Tösstalerinnen ihre zweite Partie in Angriff. Im Wissen jedoch, dass Eschenbach stärker einzustufen war als United. Wie angenommen starteten die Gegnerinnen druckvoll und liessen ihrerseits kaum Chancen zu. Schon bald gingen sie in Führung und konnten das Score weiter ausbauen. Bis zur Pause stand es 0:3 aus Sicht der Tösstalerinnen, doch es hätte ebenso gut Gleichstand stehen können, wenn nicht dreimal die Torumrandung im Weg gewesen wäre.
Kurz nach der Pause brachte eine Spielerin mit einem sehenswerten Drehschuss die Tösstalerinnen zurück ins Spiel. Etwas später durfte sogar der Anschlusstreffer bejubelt werden und das Spiel war wieder offen. Leider fehlten danach die zwingenden Torchancen und Eschenbach kam wieder zu guten Möglichkeiten. Sie scheiterten jedoch vorerst an der glänzend agierenden Torhüterin. Doch auch sie konnte nicht verhindern, dass die Gegnerinnen den Vorsprung allmählich vergrössern konnten und schliesslich auch gewannen. Das Tor zum 3:7 in der letzten Spielminute kam für die Tösstalerinnen zu spät für eine Aufholjagd.

Nichts desto trotz können  die Juniorinnen mit ihrer Leistung zufrieden sein und freuen sich bereits auf das nächste Turnier am 1. Dezember in Birmenstorf AG.

Mittwoch, 16 Oktober 2013 17:32

Saisonstart Juniorinnen A

geschrieben von

Für einige war es ein allererster Einsatz überhaupt. Deshalb startete das erste Spiel auch noch ein wenig chaotisch. Es wussten noch nicht alle ganz genau Bescheid, was in welcher Situation gemacht werden muss. Wir konnten aber trotz allem einigermassen gut mithalten. Der Gegner war etwas routinierter im Zusammenspiel als wir, was für uns zur Pause einen Rückstand von 3:1 hiess. Wir wollten versuchen weitere Tore schiessen und das Resultat ausgleichen. Leider war der Gegner doch etwas schneller als wir. Wir mussten das Spiel mit einer 7:3 Niederlage beenden.

Im zweiten Spiel war für uns alles etwas übersichtlicher. Die Freistösse, Abwehr und die Wechsel funktionierten nun besser als im ersten Spiel. Obwohl der Gegner stärker war als der erste, konnten wir nun besser mithalten. Wir fanden uns besser ins Zusammenspiel ein. Das Spiel war so ziemlich ausgeglichen. Leider konnten wir aber das Spiel nicht auf unsere Seite reissen. Lange stand 1:1, jedoch kurz vor Schluss konnte der Gegner das entscheidende zweite Tor erzielen. Es war eine ärgerliche 2:1 Niederlage. Jedoch können wir mit den Leistungen von dem noch sehr jungen Team der A-Juniorinnen sehr zufrieden sein.

Auf gehts in die nächsten Spiele.

Montag, 16 März 2009 19:51

7.Runde der Juniorinnen A

geschrieben von

Unihockey Tösstal vs. UHCevi Gossau 0:14

Unihockey Tösstal vs. UHC Opfikon-Glattbrugg 4:3

 

 

Samstag, 14 März 2009 19:57

6.Turnier der Juniorinnen A

geschrieben von

Jona Uznach Flames - Unihockey Tösstal 12:0

Unihockey Tösstal - UHC Dietlikon 0:4

Da wir wegen den Skiferien wieder einmal nicht vollzählig waren, musste eine Feldspielerin ins Goal wechseln.
Glücklicherweise konnten wir noch eine ehemalige Spielerin von UH Tösstal dazu überreden einzuspringen, sodass wir nun 1 Block und eine Auswechselspielerin waren.

Freitag, 23 Januar 2009 10:17

5. Runde Juniorinnen A

geschrieben von

Jump Dübendorf - Unihockey Tösstal 7:0

Unihockey Tösstal - UHC Wängi 2:2

 

Da wir den Matchtag eröffneten, standen wir bereits um 7.30 versammelt beim Volg. Es war das erste Spiel, bei dem wir vollzählig erschienen waren. Noch müde, doch motiviert begann der erste Match.

 

 

Dienstag, 16 Dezember 2008 22:05

4. Runde der Juniorinnen A

geschrieben von

Unihockey Tösstal - FBR Dürnten-Bubikon-Rüti 1:9

Bülach Floorball - Unihockey Tösstal 5:4

 

Wie bereits beim letzten Match waren wir nicht vollzählig. Doch trotz gedrückter Stimmung wollten wir unser Bestes geben und zeigen was wir gelernt haben.

Mittwoch, 26 November 2008 13:45

3. Runde Juniorinnen A

geschrieben von

UHC Opfikon-Glattbrugg - UH Tösstal Wila Saland 3:1

UHCevi Gossau - UH Tösstal Wila Saland 11:0

Sonntags früh am Morgen besammelten wir uns müde, jedoch gut gelaunt beim Volg Wila. Nach längerem überflüssigen warten auf unsere sechste Spielerin, machten wir uns schliesslich ohne sie auf den Weg zu unserem ersten Spiel mit den neuen Trainern.

Seit einem Monat begleiten uns die beiden bei unserem Weg nach oben und unterstützen uns mit ihrer Erfahrung als Damentrainer.

Sonntag, 19 Oktober 2008 18:26

Zweites Turnier der Juniorinnen A

geschrieben von

UHC Dietlikon II vs. Unihockey Tösstal 8:3

Unihockey Tösstal vs. Jona-Uznach Flames 3:20

 

Die heutigen beiden Spiele standen unter einem schweren Stern. Wir hatten viele Absenzen und konnten nur dank einer Verstärkung überhaupt spielen. (Saskia Stocker, welche uns letztes Jahr Richtung Kt. Solothurn verlassen hatte, gab für zwei Spiele ihr Comeback)

Mittwoch, 08 Oktober 2008 17:01

Erste Runde Juniorinnen A

geschrieben von

Spiel 1

Unihockey Tösstal - UHC Wängi 4:11

Beim ersten Spiel traten wir mit 6 Spielerinnen an und waren somit nicht einmal genug für zwei komplette Blöcke. Die ersten zehn Minuten war das Spiel einigermassen ausgeglichen, jedoch gegen Ende der ersten Halbzeit konnten wir mit Ihrem Tempo kaum noch mithalten und bekamen somit noch einige Gegentreffer.

In der zweiten Halbzeit konnten wir noch einige Tore erzielen jedoch war uns die andere Mannschaft spielerisch wie auch lauftechnisch überlegen.


Spiel 2

Unihockey Tösstal - Jump Dübendorf 0:11

Im zweiten Spiel traten wir mit 7 Spielerinnen an und konnten somit mit zwei Blöcken spielen. Das Spiel verlief jedoch ziemlich schlecht da uns auch diese Mannschaft spielerisch sowie auch lauftechnisch überlegen war. Es lag jedoch nicht nur an den Gegnerinnen sondern auch an uns selbst, da einige unserer Mannschaft schwer zu motivieren waren und sich nicht mehr gross auf dem Spielfeld bewegten. Somit auch das Schlussresultat von 11:0.

Es spielten:
Müller Cécile, Gubler Tanja, Gubler Fabienne, Binder Rahel, Oberholzer Annika, Wegmann Carmen, Meier Jaqueline

© 2019 Unihockey Tösstal Wila-Saland | 8492 Wila