Montag, 16 März 2009 19:51

7.Runde der Juniorinnen A

geschrieben von

Unihockey Tösstal vs. UHCevi Gossau 0:14

Unihockey Tösstal vs. UHC Opfikon-Glattbrugg 4:3

 

 

Obwohl wir seit dem letzten Zusammentreffen mit dieser Mannschaft in den Trainings viel gelernt haben, hatten wir schon anfangs Spiel keine Chance.
Wir hatten keine Power und es herrschte ein riesiges Chaos auf dem Feld. Wir waren schnell erschöpft und merkten wie es an unserer Kondition happerte. Wir kassierten ein Tor nach dem anderen und konnten sie nicht daran hindern zu schiessen.
Traurig und mit schlechter Laune verliessen wir nach dem Endpfiff das Feld mit dem Resultat von 14:0

Nach der Niederlage gegen Gossau wollten wir allen beweisen was wir können. Wir konzentrierten uns auf unser Goal und versuchten sie zu stoppen. Trotz grosser Mühe kassierten wir das erste Tor. Wir gaben jedoch nicht auf und kämpften weiter. Was sich auch auszahlte. Das erste Tor für uns fiel. Die Stimmung stieg und die Power war wieder da. Die nächste Chance wurde ergriffen und schon wurde es wieder laut in der Halle. Wir konnten uns gut halten und auch einige male etwas riskieren, was uns schlussendlich auch zu unseren 4 Toren brachte. Leider hatten wir auch unsere Momente, in denen die Deckung nicht ganz klappte, sodass wir auch Tore kassierten. Wir alle waren froh als der Schiedsrichter endlich abpfiff und wir unseren ersten Sieg feiern konnten. Die Party ging auch in den Kabinen und im Auto weiter, obwohl wir hundemüde waren. Glücklich mit dem Endergebniss von 4:3 verliessen wir Bülach richtung Tösstal.

Es spielten: Rahel Binder, Nicole Dudli, Tanja Gubler, Jacqueline Meier (Goalie), Cecilé Müller und Carmen Wegmann

Text: Rahel Binder

Gelesen 33926 mal
© 2019 Unihockey Tösstal Wila-Saland | 8492 Wila