Dienstag, 15 Januar 2019 19:56

Heimturnier Junioren D

geschrieben von

Bericht D-Junioren Heimturnier

 

Unihockey Tösstal – Bassersdorf Nürensdorf II   5:5

Die D-Junioren von UH Tösstal unter der Leitung von Trainer Rolf Güntensperger bestritten am 12. Januar 2019 ihre beiden Heimspiele der Saison 18/19. Voller Vorfreude und mit der lautstarken Unterstützung der Eltern, Verwandten und Bekannten startete das erste Spiel gegen Bassersdorf. Die Spieler liessen sich von der positiven Energie anstecken und sorgten mit zwei platzierten Schüssen für eine 2:0 Führung. Nicht lange dauerte es bis Bassersdorf besser ins Spiel fand und den Anschlusstreffer erzielte. Doch Tösstal liess sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen, und ging mit 3:1 in Führung. Nun wurde Bassersdorf stärker, glich aus und alles war wieder offen. Doch es war die Heimmannschaft die wieder die Führung erlangte, und als sie nachdoppelten war der Sieg schon fast in trockenen Tüchern. Doch in einer umkämpften Schlussphase gelang es den Gästen doch tatsächlich noch auszugleichen. So endete das erste Spiel mit einem 5:5 Unentschieden.

 

Unihockey Tösstal – UHC Winterthur United II   2:8

Auch beim zweiten Spiel gegen den Tabellen-Fünften UHC Winterthur United II durften die Junioren auf zahlreiche Unterstützung zählen. Doch sie starteten schlecht in die Partie und sahen sich schnell mit einem Rückstand konfrontiert. Anstatt mitzuspielen waren sie meist nur Zuschauer vom schnellen und sehenswerten Kombinationsspiel der Gäste. Dennoch gelang der Anschlusstreffer welcher Hoffnung zurückbrachte. Hoffnung, welche nur von kurzer Dauer war, denn Winterthur spielte munter weiter und baute die Führung kontinuierlich aus. So stand es zwischenzeitlich 8:1 für die Gäste. Dass der Rückstand nicht grösser war, verdanken die Junioren ihrem Goalie der sich mit einigen Paraden auszeichnen konnte. Dennoch war Winterthur heute einfach zu stark, und dem Gastgeber immer einen Schritt voraus. Der Treffer zum 2:8 war nur noch Resultatkosmetik, wurde dennoch lautstark gefeiert. Mit diesem Spielstand endete eine einseitige Partie zugunsten von Winterthur United.

 

Für Tösstal im Einsatz waren:

Yves Baumann, Lian Bieri, Marc Bosshard, Adrian Burkhard, Elio Fischer, Ronny Furrer, Joel Jehle, Manuel Kistner, Remo Müller, Nicolas Riklin, Nathan Waldvogel, Ramona Wälle und Tanja Wattinger

 

 

Dienstag, 19 Dezember 2017 20:33

Heimturnier D-Junioren

geschrieben von

Die Tösstaler traten an ihrem Heimturnier nur gegen einen Gegner an, weshalb sie die ganze Energie für dieses Spiel gegen die FB Riders einsetzen konnten.

Um 10:00 Uhr ertönte der Anpfiff des Spiels. Die Heimmannschaft startete gut und konnte nach gerade mal 2 Minuten mit einem Treffer von Olivier in Führung gehen. Kurz darauf erzielte Timon auf Pass von Til das 2:0. Doch die Gegner antworteten mit einem guten Konter, der Ball prallte jedoch an der Latte ab. Kurz darauf die nächste grosse Chance der Riders, doch der Tösstaler Goali Yves konnte das Tor dank einer guten Parade verhindern. Die Gastgeber konnten den Ball nun wieder besser unter Kontrolle halten und machten mehr Druck auf das Tor der Gäste. Dank einer guten Einzelaktion von Til gelang ihnen nach gut 10 Spielminuten das 3:0. Es ging mit guten Aktionen der Tösstaler weiter, wie zum Beispiel der Angriff von Manuel mit Pass ins Lot zu Michelle, doch der Torwart der Gegner rettete seine Mannschaft und liess kein weiteres Tor zu. Der Kampfgeist der Heimmannschaft war unermüdlich und sie liessen den Gegnern auch hinter deren Tor nicht viel Platz. Timon konnte sich plötzlich geschickt an zwei Gegnern vorbei drippeln und den Ball zum Schluss im gegnerischen Tor versenken. Kurz vor der Pause kam Maurus noch zu einer guten Chance, der Ball landete allerdings nicht im Tor und so gingen die Mannschaften mit einem Zwischenstand von 4:0 in die Pause.

Nach der Pause gaben die Floorball Riders mehr Gas und konnten nach einer 2 gegen 1 Situation das erste Tor erzielen. Die Tösstaler drehten aber wieder auf und kamen zu vielen guten Gelegenheiten, an der Chancenauswertung haperte es allerdings ein wenig. Die Powerphase lies nicht nach, Timon’s Trick wurde gehalten und der Drehschuss von Kristijan ging leider übers Tor hinaus. Auch die Angriffe von Elio und Remo wurden von den Gegnern abgeblockt. Doch auch die Defense leistete gute Arbeit und Yves lies keinen Ball hinter die Linie seines Tores. Im Gegenteil, die Heimmannschaft drehte erneut Vollgas auf und so gelang es Manuel auf Pass von Maurus das 5:1 zu erzielen. Kurz darauf kam das Duo Til und Timon wider gefährlich in Stellung und konnte den Ball erneut im Netz der Gegner zappeln lassen. Nun machten die Tösstaler sogar von hinter dem Tor der Gäste ihr Spiel und Timon konnte mit einem erneuten Trick das 7:1 erzielen. Die Gastgeber waren körperlich klar überlegen und gewannen fast alle Zweikämpfe. Es kam zu einem richtigen Schussregen auf das Tor der Riders, doch es fiel kein weiteres Tor. Nach einem Konter ging einer der Riders vor dem Heimtor vergessen und so konnten sie das 2:7 erzielen. Dies wollten die Tösstaler nicht auf sich sitzen lassen und Timon konnte mit seinem «Buäbätrickli» den Vorsprung auf 6 Tore ausbauen. Damit nicht genug, erneut schloss Timon ab, diesmal mit einem Backhandschuss von der Mittelline und der Schuss landete prompt im Tor. Dies war der letzte Treffer dieses Spiels. Der Schiedsrichter pfiff nach 40 Minuten ab und die Tösstaler konnten ihren wohl verdienten Sieg von 9:2 mit Ihren Fans feiern. 

Freitag, 16 Januar 2015 17:00

6.Meisterschaftsrunde Junioren D

geschrieben von

Der erste Meisterschaftstag im neuen Jahr stand vor der Tür. Die D-Junioren des UH Tösstal waren etwas nervös, die Gegner waren gefürchtet und die anwesende Spieleranzahl wegen Krankheit und Ausfällen spärlich.

Nach einem ausgiebigen Einwärmen und Einschiessen des Ersatzgoalies Nando Fischer ging es überpünktlich, um 14:25 Uhr los.

UH Tösstal vs. UHC S-G Wetzikon

Überraschenderweise stand es kurz nach Anpfiff bereits 1:0 für Tösstal und bis zum 3:0 konnte es auch ungehindert so weiter gehen mit dem Toreschiessen. Trotz der starken Leistung des Torwarts und auch von beiden Spielerlinien schafften es die Wetziker leider zum Ausgleich. Der Druck war wieder gleich wie zum Beginn des Spiels, was auch den Ehrgeiz auf beiden Seiten weckte. Beim Pausenpfiff stand dann 4:4. Es wurde etwas verschnauft und den Anweisungen von Co-Trainer Daniel Spörri  und Aushilfstrainerin Delia Geisthardt gelauscht, bevor es wieder auf in den Kampf ging.

Es wurden Tore geschossen, Tore ausgeglichen und Tore kassiert, immer wieder. Das ging die ganzen 20min. so. Kurz vor Abpfiff schafften es die Gegner zum gefürchteten 6:7, die Spannung stieg und die letzten Sekunden wurden gekämpft wie die Grossen. Zum Glück schaffte es Raul Couce über Zuspiel von Totschützenkönig Noël Kessler zum wunderschönen 7:7.

Alle freuten sich über ein gelungenes ersten Spiel im 2015 und begaben sich dann in die lange Pause bis zum nächsten Spiel gegen Pfannenstiel Egg II.

Donnerstag, 06 November 2014 22:37

2.Meisterschaftsrunde Junioren D

geschrieben von

UHT – UHC Wetzikon 3 : 9

Top motiviert starteten die D-Junioren in ihre 2. Meisterschaftsrunde gegen UHC Wetzikon. Bereits nach wenigen Spielminuten konnte Noel Kessler den UHT auch in Führung schiessen. Doch danach fand der Gegner immer besser ins Spiel und setzt uns vermehrt unter Druck. So waren die Tore des Gegners nur noch eine Frage der Zeit. Nils Geisthardt musste im Tor doch 4-mal hinter sich langen und mit einem Rückstand in die Halbzeit (2 : 4) gehen.

Danach konnten unsere Spieler gut mithalten, nur mit der Effizienz beim Toreschiessen mangelt es noch. Der Gegner war dabei effektiver und baute seinen Vorsprung immer weiter aus. Das Tor von Jovin Lang führte leider nur noch zur Resultatkosmetik.

Mit Leidenschaft gekämft, mit Respekt verloren und die Freude ab Spiel nicht verloren, gibt Hoffnung für die weiteren Spiele ....

UHT – UH Cevi Gossau 2 : 8 (1 : 3)

Das zweite Spiel an diesem Tag gegen Cevi Gossau gestaltete sich in der ersten Hälfte sehr ausgeglichen, dank einer guten Organisation und stabile Abwehr. Auch nach vorne konnte gelegentlich Druck ausgeübt werden, aber der Torerfolg blieb aus. Lange Zeit konnte man den Gegner in Schach halten und die ersten Tore fielen erst kurz vor der Pause. Das Tor von Noel Kessler gab Hoffnung, dass das Spiel in der zweiten Hälfte noch gedreht werden könnte. Leider fiel aber schon kurz nach dem Wiederanpfiff das 1 : 4 und die Gegenwehr war so ins Wanken geraten. Viele individuelle Fehler führten danach zu einer klaren Dominanz des Gegners. Das Tor von Tanisha Siepmann konnte daran leider auch nichts mehr ändern.

Spielort Uster, Berufsschule

Montag, 13 Januar 2014 16:50

5.Runde Junioren D

geschrieben von

UH Tösstal – UHC Wängi                                        10 : 5

Für den heutigen Spieltag hatten wir für einmal Gegner auf Augenhöhe. Gegen Wängi konnten wir von Anfang an eine konzentrierte Leistung abrufen. Dies war auch nötig, da der Gegner lange Zeit uns die Stirn bot. Doch dank Treffsicherheit und vor allem dem „Bubetrickli“ konnten wir einen Vorsprung herausspielen. Dies gab uns dann auch die Möglichkeit mit einer weiteren Linie Spielpraxis zu sammeln. Am Schluss konnten wir einen ungefährdeten Sieg feiern.

 

UH Tösstal – Red Lions Frauenfeld I                     12 : 8

Gegen Red Lions setzten wir am Anfang alle Spieler mit 5 Linien ein. Die Umstellung und auch die lange Pause hinderten uns aber, dort anzusetzen wo wir im ersten Spiel aufhörten. Nach ausgeglichener 1. Halbzeit konnten wir uns leider vorerst nicht weiter steigern und der Gegner fand sogar immer besser ins Spiel, so dass unser zeitweilige 4 Tore-Vorsprung bis auf ein Tor dahinschmolz. Unsere Stammformationen mussten danach vermehrt eingesetzt werden, um am Schluss den verdienten Sieg sicherzustellen.

 

 

 

Donnerstag, 12 Dezember 2013 12:06

4.Runde Junioren D

geschrieben von

UH Tösstal – UHC Winterthur United II                 7 : 3

Nach zwei erfolglosen Spieltagen mit zum Teil klaren Niederlagen, war die Moral und das Selbstvertrauen schon fast am Boden. Gegen UHC Winterthur United konnten wir von Anfang an mithalten und nachdem 10 Minuten torlos vorüber waren, steigerte sich das Selbstvertrauen und mit mehr Mut zum Abschluss, konnte unsere Mannschaft auch das erste Tor erzielen. Danach war der Torbann beidseitig gebrochen und es gestaltete sich ein offener Schlagabtausch. Dank der Treffsicherheit unserer Teamstützen bestand aber nie die Gefahr, dass das Spiel noch zu unserem Ungunsten kippen könnte.

 

UH Tösstal – Floorball Thurgau I                           1 : 24

Gegen Floorball war uns schon Allen klar, dass wir mit unserem Potenzial keine Chance haben. Spielen wir doch gegen den Erstplatzierten und einer Mannschaft, welche bereits in der Unihockeyschule zweimal wöchentlich trainiert. Schon beim ersten Angriff war unsere Mannschaft komplett überfordert und Floorball traf schon nach wenigen Sekunden in unser Tor. Danach war gut sichtbar, dass für unsere Tösstal-Kids das Spiel einfach zu schnell war. Die Ballsicherheit des Gegners und deren Spielübersicht waren erstaunlich. Dank grossartigen Goalie-Paraden von Ivana, fiel die Niederlage nicht noch höher aus.

Samstag, 28 September 2013 14:15

Saisonstart Junioren D

geschrieben von

UHT Tösstal – UHC Wängi 12 : 8

Nach konzentrierter 1. Halbzeit gestaltete sich das Spiel ausgeglichen. Logischerweise ging es Unentschieden mit 6:6 in die Pause. Nach der Pause konnte innert kurzer Zeit ein Vorsprung von 4 Toren herausgeholt werden. Dank dem grossen Kader konnte mit 3 Linien genügend Kraft für die Endphase gespart werden, um so beim ersten Spiel einen Sieg zu feiern.

 

UHT Tösstal – Waldkirch I 1 : 20

Schon nach wenigen Minuten musste Siro als Ersatz-Torhüter den Ball aus dem Netz fischen und es war klar, das ist ein anderes Kaliber von Gegner. Mit der schnellen und präzisen Spielweise von Waldkirch waren wir teilweise überfordert und fanden keine Ruhe um zu unserem Spiel zu finden. Bei 10:0 zur Pause war das Spiel bereits verloren. Auch nach der Pause fanden wir kein Mittel gegen diese Übermacht und es galt nur noch den Schaden in Grenzen zu halten.

Nach dem ersten Match-Tag wissen wir, was noch dringend trainiert werden muss, und müssen uns aber vor keiner Mannschaft verstecken, wenn wir zu unserem Spiel finden.

Weiter geht’s am 02. November in Oberseen …

 

Sonntag, 23 September 2012 00:00

Saisonstart Junioren D

geschrieben von

Wir schreiben den 22. September 2012. Die D-Junioren bestreiten ihr erstes Turnier der Saison 12/13. Die Gegner in Wängi heissen Winterthur United und Red Lions Frauenfeld.

22.09.2012, UH Tösstal Junioren D – Winterthur United

Die Spielerinnen und Spieler von UH Tösstal sind sichtlich nervös, handelt es sich doch um ihren ersten Ernstkampf in dieser Alterskategorie. Nach den ersten Einsätzen und der frühen 2:0 Führung der Winterthurer ist die Nervosität abgelegt und die Tösstaler spielen munter mit. Bis zur Pause ist das Spiel ausgeglichen. Die Teams gehen mit einem Zwischenstand von 3:0 für Winterthur in die Kabinen. In der zweiten Halbzeit bleibt die Partie spannend und entwickelt sich immer mehr zum offenen Schlagabtausch. Lange Zeit geht es hin und her, doch die beiden Torhüter wehren alles ab. Den Tösstalern gelingt dann doch noch der Anschlusstreffer, welcher jedoch postwendend mit drei Toren von WinU beantwortet wird. Das Spiel endet mit einer 6:1 Niederlage.

22.09.2012, UH Tösstal Junioren D – Red Lions Frauenfeld

Im zweiten Spiel des Tages warten die Red Lions aus Frauenfeld auf die D-Junioren von UH Tösstal. Die erste Halbzeit verlief ganz nach dem Geschmack des Schreiberlings und „seinen“ D-Junioren. Man konnte den Gegner von Beginn an kontrollieren und bis zur Pause mit 3:0 Toren in Führung gehen. Mit diesem Resultat endete die erste Halbzeit. Wie erwartet griff nun Frauenfeld vehement an und prompt fiel relativ früh der Anschlusstreffer zum 1:3. Nachdem jedoch Tösstal zum 4:1 traf schien die Partie entschieden. Es waren nur noch wenige Minuten zu spielen als wie aus dem Nichts das 2:4 fiel. Als dann kurz darauf Frauenfeld gar zum 3:4 traf wurde es nochmals richtig spannend. Glücklicherweise konnte UH Tösstal die knappe Führung über die Zeit retten und feierte den ersten Sieg in dieser noch jungen Saison.

 

© 2019 Unihockey Tösstal Wila-Saland | 8492 Wila