Wir suchen Jungs & Mädels für unsere Junioren-Mannschaften
Jungs: Jg. 2004-2007 | Mädels: Jg. 2006-2009
+ + + hier gibt es detailierte Informationen + + +

Donnerstag, 27 November 2014 18:18

Heimturnier Junioren E

geschrieben von Delia Geisthardt

UH Tösstal vs. F.P. Niederwil

Etwas überpünktlich startete das erste Spiel dieses Meisterschaftstages in der Grosshalle Turbenthal. Die Tribüne war voll, das Spiel konnte beginnen.

Der UH Tösstal gewann zwar das Bully, hatte aber mit Anfangsschwierigkeiten zu kämpfen, bevor dann Andrin Hohl das erste Tor erzielen konnte. Anschliessend war das Können der Goalies Timon Mathis gefragt, welcher sich aber beweisen und den Ausgleichstreffer der Flying Penguins verhindern konnte. Die Tösstaler zeigten ein vortreffliches Zusammenspiel, welches ihnen gleich zwei weitere Tore ermöglichte.

Der Gegner schlief jedoch auch nicht, sie nannten sich ja nicht Sleeping Penguins, und so fiel kurz darauf das 3:1.

Davon liessen sich unsere Kleinsten natürlich nicht beirren und Andrea Bleuler schoss das 4:1. Das 5:1 passierte wenige Sekunden später durch einen präzisen Treffer von Aaron Pfister. Nach dem 6:1 ereignete sich nicht mehr viel, das Spiel war ziemlich ausgeglichen. Trotz guter Parade des Torwarts fiel das 6:2 kurz vor Schluss, das blieb dann auch das Endresultat.

UH Tösstal vs. Floorball Thurgau II

Der Anpfiff ertönte um 10:00Uhr und man sah schon nach der ersten Spielminuten, dass die Gegner bereit und voller Energie waren, obschon sie keine Pause zwischen dem vorigen und diesem Spiel hatten.

Trainer Holger Geisthardt nahm einige Wechsel in den Linien vor und die Goalies hatten getauscht. 

Es wurde mit sieben torlosen Minuten begonnen und Torwart Elio Fischer bewahrte den UH Tösstal  mehr als einmal vor dem 0:1. Trotzdem konnte er es nicht ewig verhindern.

Gute Chancen für Tösstal folgten , blieben jedoch ohne Erfolg. Dafür musste drei unglückliche Gegentore eingesteckt werden. Dies zeigte sich jedoch nicht als Grund zum Trübsalblasen für die Tösstaler, Andrea Bleuler schoss von der Mittelinie aus das 4:1. Darauf folgte leider ein unhaltbares 5;1 für unseren Goalie.. Die zahlreichen Fans  auf der Tribüne gaben zum Glück etwas Unterstützung und promt erzielte Aaron Pfister sein langersehntes Tor, 5:2.

Ein sehr offensives Spiel unserer E-Junioren trieb den Rückstand um drei weitere Tore in die Höhe, 8:2.

45s vor Abpfiff konnte Andrea Bleuler das Endresultat noch um ein Goal bereichern und so stand 8:3 für die Thurgauer nach 24min Spielzeit.

UH Tösstal vs. UHC Jonschwil Vipers

Um 11.30 Uhr startete das dritte und letzte Spiel für die E-Junioren an diesem Tage. Die Linienzusammensetzung wurde nochmals etwas gewechselt und Timon Mathis nahm wieder den Platz im Tor ein.

Zur Freude des Vereins konnten die  Tösstaler das Spiel rasch für sich entscheiden, so stand nach den ersten zehn Spielminuten bereits 3:0. Bis zur 20.Minute war das Spiel dann mit je einem Tor pro Mannschaft sehr ausgeglichen. Andrin Hohl traf das 5:1 und das war dann auch der Endstand.

Der Tag konnte mit zwei gewonnenen Spielen und nur einem Verlorenen fröhlich abgeschlossen werden.

Gelesen 14662 mal
© 2021 Unihockey Tösstal Wila-Saland | 8492 Wila