Wir suchen Jungs & Mädels für unsere Junioren-Mannschaften
Jungs: Jg. 2004-2007 | Mädels: Jg. 2006-2009
+ + + hier gibt es detailierte Informationen + + +

Montag, 22 Januar 2018 21:27

Heimturnier E-Junioren

geschrieben von

Die E-Junioren waren als letzte Mannschaft in die Saison 2017/2018 gestartet. Die Spiele der E-Junioren dauern jeweils 24 Minuten ohne Unterbrechung, dafür hat jede Mannschaft 3 Spiele pro Turniertag. Bei den ersten beiden Turnieren im November und Dezember konnten die Tösstaler leider noch keine Punkte sammeln, was Sie an Ihrem Heimturnier nun ändern wollten.

Das erste Spiel bestritten Sie gegen die Junioren von UHC Winterthur United III. Den Gästen gelang nach 8 Spielminuten das 1:0 doch auch die Tösstaler hatten einige gute Chancen, der Ball ging jedoch nur an die Latte und nicht hinter die Linie. Den Winterthurern gelangen hingegen nochmals zwei Treffer und so stand es 4 Minuten vor Schluss 3:0 für die Gäste. Die Heimmannschaft lies allerdings nicht nach und so erkämpften Sie sich noch zwei Tore. Für Tabellenpunkte hat das Schlussresultat von 2:3 aber leider nicht gereicht.

Für das zweite Spiel stellten sich die Tösstaler gegen den UHC Wängi auf. Die Gastgeber sind gut ins Spiel gestartet und konnten nach nur gut 3 Minuten den ersten Treffer erzielen. Vor lauter Jubel vergassen Sie dann aber, dass das Spiel unverzüglich weiterlief und die Gäste konnten sogleich den Ausgleichstreffer erzielen. Kurze Zeit später fiel der Ball schon zum Zeiten mal ins Tor der Tösstaler. Die Junioren aus Wängi machten viel Druck doch der Goali der Tösstaler hielt seine Mannschaft super im Spiel. Auch die Stürmer gaben nochmals Vollgas und so fiel das 2:2. Das Tor gab den Junioren nochmals Energie. Die Tösstaler spielten sehr schön zusammen und auch die Verteidigung machte ihre Arbeit super. Trotzdem kam es zum unglücklichen 3:2 für Wängi nach einem Abpraller an der Tösstaler Verteidigung. Die Trainer der Gastgeber redeten Ihren Kids nochmals gut zu und auch die Fans und die Spieler selber feuerten sich lautstark an. 5 Minuten vor Schluss konnte sie den Ausgleichstreffer zum 3:3 erzielen. Es sah ganz danach aus, als würden die E-Junioren nun ihre ersten Punkte gutschreiben doch kurz vor Schluss konnte Wängi nochmals einen Treffer landen und das Spiel endete mit 4:3 für die Gäste.

Das letzte Spiel des Tages wurde gegen den Tabellenletzten, Bassersdorf Nürensdorf III, ausgetragen. Die Tösstaler wollten das Spiel vor dem heimischen Publikum unbedingt gewinnen, was sie gleich zu Beginn zeigten. Nach den ersten vier Minuten stand es bereits 4:1 für die Heimmannschaft. Das Spiel ging schnell hin und her, beide Mannschaften kämpften um den Ball und kamen zu guten Torchancen. Die Stimmung in der Halle war gut und sehr laut, beide Teams wurden lautstark angefeuert und die Trainer riefen Ihre Taktiken über das Feld. Die Tösstaler kamen nochmals richtig in Fahrt, sie gönnten Ihren Gegnern nichts mehr und konnten bis zum Abpfiff weitere 4 Tore erzielen. Mit dem wohl verdienten 8:1 feierten die Jungs von Remo Mathis und Yannik Nüssli ihren ersten Sieg und konnten die ersten Punkte auf ihrem Konto gutschreiben.

Für Tösstal im Einsatz waren:

Tristan Ammann, Jan-Mika Barbagallo, Adrian Burkhard, Alexander Dufner, Nils Heilmeier, Joe Müller, Nicolas Riklin, Simon Schmid, Jonas Tabord, Silas Tobler, Nathan Waldvogel, Andri Wehrli, Mattia Wehrli, Flavio Bühler

Gelesen 2032 mal
© 2021 Unihockey Tösstal Wila-Saland | 8492 Wila