Montag, 15 Juli 2019 19:05

Weltklasse Unihockey im Training von Unihockeytösstal Empfehlung

geschrieben von

In der letzten Saison war Thomas von Känel (Ex Spieler von Alligator Malans sowie mehrjähriger Trainer vom SV Wiler-Ersigen) zu Gast in einem Training unserer E-Junioren.

Diese E-Junioren legten im 2018/2019 eine hervorragende Saison hin; ein Sieg jagte den Nächsten. Zwischen Thomas von Känel und Guido Dufner, dem Vater zweier Junioren und heutiger Trainer der Junioren DMittwoch, entstand im Laufe der Saison eine Abmachung. Sollten die E-Junioren den Gruppensieg hohlen, wird Thomas nochmals ein Training leiten.

Die E-Junioren wollten Thomas wohl unbedingt nochmals sehen, denn Ihr Siegesrausch liess nicht nach. Die Kids wollten als erste E-Juniorenmannschaft von UH Tösstal den Gruppensieg holen. Der Wille war deutlich zu spüren und so konnten sie zum Saisonabschluss nochmals drei Siege verbuchen und sich nach 15 Siegen und 92 erzielten Toren stolz die verdienten goldenen Medaillen umhängen lassen. Thomas von Känel hielt Versprechen ein und so versammelten sich die E- und die beiden D-Junioren Teams am 10.07.2019 in der Grosshalle. Zusammen mit Ihren Trainern, einigen Eltern und Vorstandsmitgliedern warteten Sie auf den hohen Gast. Als Einstieg stellte Guido den heutigen Trainer vor. Doch es fielen auch noch die Namen Adrian Zimmermann und Daniel Streit. Thomas konnte die beiden nämlich motivieren, dass sie ihn bei dem Spezialtraining unterstützen. Aufgrund der Anreise von Bern haben sie sich leider verspätet, vorgestellt wurden sie trotzdem bereits:

„Adrian Zimmermann blickt auf über 350 Spiele im SVWE-Dress zurück, feierte neun Meistertitel, zwei Cupsiege und einen Europacupsieg mit dem SVWE. Er nahm an fünf Weltmeisterschaften teil, wurde dabei gleich bei seiner Premiere 2006 in Schweden WM-Torschützenkönig. Mit Ausnahme eines Jahres in Finnland spielte Adrian nie für ein anderes Team als den SVWE. Seine Verbundenheit und Erfolge mit Wiler-Ersigen wurden mit der „retired number“ geehrt. Die Nr. 18 wird/wurde nie mehr vergeben.

Daniel Streit, ebenfalls ein SVWE’ler prägte diesen Club, sowie die Schweizer Nationalmannschaft als Torwart. Beim SVWE feierte er einen Europacupsieger (2005), 6-mal wurde er Schweizermeister und 1-mal Cupsieger. Seine Reflexe im Tor sind legendär.“

Die Kids hörten interessiert zu und konnten zum Schluss noch Fragen stellen. Obschon die Verstärkung noch nicht eingetroffen war, wurde nun mit dem Training begonnen. Die Mannschaften haben sich auf zwei Felder aufgeteilt. Im einen wurde das Training durch Thomas geleitet, auf dem anderen absolvierten jeweils zwei Mannschaften gegeneinander ein kleines Testspiel. Nach 30 Minuten wurde gewechselt, damit nach den gut zwei Stunden Training alle Teams mal von den Profis lernen konnten. Gegen 19:00 Uhr trafen Adrian und Daniel ein und verstärkten Thomas als Trainer. Nicht nur die Kinder lauschten den Worten Ihrer Vorbilder, auch unsere Trainer und die weiteren Zuschauer erhaschten sich wenn immer möglich einige der Tipps. Die Umsetzung klappte zwar nicht immer so wie gewollt, doch unsere Trainer waren mit dem Spezialtraining sehr zufrieden und auch den Kids schien es sichtlich Spass gemacht zu haben. Für die neue Saison, welche im Herbst beginnt, kann sicher einiges aus diesem Training mitgenommen werden.

Zum Abschluss gab es noch eine kleine Autogrammstunde für die Kinder. Die Gäste wurden von unseren Trainern noch zum Abendessen ins Restaurant Landenberg eingeladen, wo sie das Training nochmals Revue passieren lassen konnten und auch noch die eine oder andere Frage gestellt wurde.

Noch einmal besten Dank an Thomas, Adrian und Daniel, dass sie den Weg zu uns auf sich genommen haben, um unsere Juniorentrainer zu unterstützen und auch ein Dank an die Organisatoren dieses Spezialtrainings. Wer weiss, vielleicht war dies ein so grosser Ansporn für die Kids, dass auch in der nächsten Saison ein Junioren-Gruppensieg verbucht werden kann. 

 

 

Gelesen 467 mal
© 2019 Unihockey Tösstal Wila-Saland | 8492 Wila