Montag, 06 Februar 2017 16:00

Heimturnier Damen

Am Sonntag dem 15.01.2017 um 11:30 versammelt sich die Damenmannschaft des UH Tösstal in der Grosshalle Turbenthal für Ihr Heimturnier.

UH Tösstal vs. UH Cevi Gossau 2

Als alle anwesend waren begannen wir mit dem Einlaufen in der Halle. Warm gelaufen und gedehnt ging es ans Einschiessen der Goalis. Als dies auch erledigt war und somit alle bereit waren für den Match, versammelten wir uns noch einmal in der Garderobe für die Besprechung. Der Trainer sprach uns einige aufbauende Worte zu und danach marschierten wir voller Kampfgeist in die Halle.

Die vorbereitete und top motivierte Mannschaft stellt sich vor dem Tor auf und liess den Schlachtruf durch die Halle erklingen. Noch einmal alle Abklatschen und dann positionierte sich die erste Linie auf dem Spielfeld.

Es war ein sehr spannender und nervenraubender Match für die Fans, den Trainer und die Mannschaft selber. Die Tösstalerinnen wollten Ihren zahlreichen heimischen Fans eine gute Leistung zeigen und dies gelang auch. Die ersten zwanzig Minuten wurden abgepfiffen und der Zwischenstand war 3:3.

Nach einer Verschnaufpause und einer erneuten Besprechung folge die zweite Halbzeit. Der  Match wurde spannend weitergeführt. Alle kämpften, die Heimmannschaft war klar die Bessere, doch wollten die Tore nicht fallen. Der Spielstand blieb lange ausgeglichen bis dann das entscheidende Tor endlich viel. Nun hiess es, den Vorsprung auch zu behalten. Die Nerven wurden immer weniger und die Emotionen bei jedem kleinen Fehler und jeder guten Chance grösser.

Dann kam der lang ersehnte Abpfiff und die Damen von UH Tösstal gewannen das Spiel gegen den Tabellenzweiten mit 4:3.

UH Tösstal vs. RD March-Höfe Altendorf 2

Nach einer langen Erholungsphase, die das Team nach diesem anstrengenden Match gut gebrauchen konnten, trafen sich die Damen erneut zum Einlaufen und auch die Goalis wurden erneut eingeschossen. Nochmals eine Besprechung in der Garderobe und es konnte losgehen.

Die Damen von UH Tösstal traten nun gegen das grosse Kader des RD March-Höfe Altendorf 2 an. Die erste Halbzeit war sehr anstrengend, nicht zuletzt, da der erste Match schon sehr kräfteraubend war. Die Gegnerinnen waren sehr schnell und hatten Power, dennoch gelang es den Damen aus dem Tösstal mit einem 3:2 in die Pause zu gehen.

Die Tösstalerinnen waren hoch motiviert und kampfbereit, sie wollten unbedingt den zweiten Sieg an ihrem Heimturnier erzielen und so starteten sie in die zweite Halbzeit. Alle Spierlinnen gaben ihr Bestes und wurden dafür auch belohnt. Es fiel Tor um Tor zugunsten der Heimmannschaft und sie nun mit einem guten Polster vorne. Doch die Gegnerinnen liessen auch nicht locker und drehten nochmals auf. Es gelang ihnen, noch einige Anschlusstore zu erzielen, doch am Ende stand es 7:5 für die Damen von UH Tösstal. Die Mädels schrien vor Freude als der Schlusspfiff erklang und die Fans klatschten und jubelten ihnen zu. Mit einer Welle bedankten sich die Spielerinnen bei ihren Zuschauern und begaben sich erschöpft und überglücklich in die Garderobe.

Mit 4 erzielten Punkten konnten die Tösstalerinnen ihre Heimhalle an diesem Sonntag verlassen. Die Nachricht am Abend begeisterte das ganze Team erneut, die Tabelle wurde aktualisiert und sie stiegen danke ihrer hervorragenden Leistung vom 4. auf den 3. Platz auf und sind dem 1. Platz somit ein Stück näher gerückt.

Gelesen 2283 mal