Sonntag, 08 Juli 2018 20:12

1. Cupspiel Damen

Cupspiel Damen 24. Juni 2018

Am 24. Juni 2018 fand in der Grosshalle in Turbenthal das Spiel im Schweizer Cup zwischen dem Heimteam dem UH Tösstal und den Gästen dem UHC Opfikon-Glattbrugg statt.

Nach wenigen Minuten gingen die Gäste durch ein Freistosstor in Führung. Die Partie blieb ausgeglichen und beide Teams hatten tolle Chancen. Dank guten Torhüterleistungen blieb die Partie jedoch beim 0:1. In der 13. Minute ging der UHC Opfikon-Glattbrugg im Powerplay 0:2 in Führung. Kurz vor Ende des ersten Drittels verkürzte Linda König auf 1:2

Das zweite Drittel startete wie das erste, umkämpf und mit vielen Chancen. Opfikon-Glattbrugg konnte als erste eine Chance nutzten und schossen das Tor zum 1:3. Tösstal reagierte prompt. Linda König erwischte den gegnerischen Goalie mit einem Backhandshot zwischen den Beinen und die Partie stand 2:3. Die Partie blieb ausgeglichen und umkämpft und das zweite Drittel endete nach einem Tor der Gäste und einem weiteren Tor von Linda mit 3:4.

Es waren 5 Minuten im letzten Drittel gespielt als die Gäste durch einen Penalty eine Chance auf ein weiters Tor bekamen. Der Penalty konnte nicht verwertet werden. Nach einem Doppelschlag in der Mitte des letzten Drittels führten die Gäste nun mit 3:6. Der Trainer des UH Tösstal, Flavio Perucchi, nahm ein Time-Out und der UH Tösstal konnte mit einem weiteren Tor von Linda König auf 4:6 verkürzen.

Das Spiel endete nach einer Endphase, bei der noch einmal alle Kräfte freigesetzt wurden trotz grossen Bemühungen vom UH Tösstal mit 4:6 für den UHC Opfikon-Glattbrugg.  

Das Spiel war gesamt gesehen sehr knapp. Mit ein bisschen Glück hätte das Spiel jederzeit zugunsten des einen oder anderen Teams kippen können. Die zahlreich erschienenen Zuschauer sahen ein spannendes und chancenreiches Spiel.

Gelesen 1716 mal