Wir suchen Mädels für unsere Juniorinnen-Mannschaften
Juniorinnen B Jg. 2007-2010 | Juniorinnen D Jg. 2011-2014
+ + + hier gibt es detailierte Informationen + + +

Samstag, 02 April 2022 18:31

Heimturnier Junioren EII

geschrieben von Arno Stauffer

 

Am 27. März fand in der Grosshalle das letzte Heimturnier der Saison 21/22 von Unihockey Tösstal statt. Es waren die E-Junioren II, welche ihre letzte Meisterschaftsrunde vor Heimpublikum bestreiten durften. Die Saison lief bis anhin nicht rosig für die E-Junioren II. Vor den vier Partien am Heimturnier holten sie nur 3 Punkte aus 16 Spielen. Darum waren sie äusserst motiviert, die Saisonbilanz vor den heimischen Fans ein wenig aufzupolieren. Es war nochmals ein Kraftakt gefragt. Vier Spiele à 24 Minuten trennten die Junioren vom Saisonende.

Die erste Partie begann pünktlich um 12:30 Uhr gegen Zürisee Unihockey. Gleich zu Beginn drückten die Tösstaler dem Spiel ihren Stempel auf. Vom Heimpublikum in der Grosshalle beflügelt, setzten sie Zürisee Unihockey unter Druck und gingen verdient in Führung. Die frühe Führung konnten sie erfolgreich verteidigen und vermochten es sogar, diese noch auszubauen. Trotz des Anschlusstreffers der Gegner liessen sie sich den zweiten Saisonsieg nicht mehr nehmen. Eine geschlossene Mannschaftsleistung wurde belohnt mit einem 4:1 Sieg.

Das zweite Spiel folgte sogleich ohne eine Matchpause. Der Gegner im zweiten Spiel war bedeutend schwerer. Der Tabellenführer Jona-Uznach Flames stand ihnen gegenüber. Der Stärkeunterschied zeichnete sich schnell ab, doch mit einer grossen Portion Selbstvertrauen und Spielfreude wehrten sich die Tösstaler nach Kräften. Die Flames nutzten jedoch die Überlegenheit zu ihren Gunsten und zogen davon. Den E-Junioren gelangen zwar drei Treffer, doch dies war gegen diesen Gegner nicht genug. Sie verloren das zweite Spiel des Tages mit 3:7.

Nach einer rund halbstündigen Pause stand in der dritten Partie des Tages erneut Zürisee Unihockey auf der anderen Platzhälfte. Der Sieg im ersten Spiel verlieh den Tösstaler Junioren viel Motivation, genau mit dieser Einstellung und Motivation starteten sie in die Partie. Die zweite Partie gegen Zürisee war um einige Ereignisse reicher als die erste Partie. Die E-Junioren vermochten stets in Führung zu gehen, doch Zürisee wahrte den Anschluss. Erst kurz vor Schluss setzten sich die Tösstaler entscheidend ab. Mit dem Schlussresultat von 8:5 feierten die E-Junioren den zweiten Sieg des Tages.

Auch im vierten und letzten Spiel der Heimrunde, welches sogleich das letzte Saisonspiel war, trafen sie erneut auf Jona-Uznach Flames. Mit den Erfahrungen aus der ersten Begegnung wollten die Tösstaler dem Tabellenführer ein Bein stellen. Die Flames übernahmen wie erwartet das Spieldiktat und übten grossen Druck auf das Tösstaler Tor aus. Es schien, als wäre die Luft ein wenig raus bei den E-Junioren, so nutzten die Flames die Freiräume, welche ihnen gewährt wurden. Trotz tapfer kämpfenden Tösstalern trafen die Flames ein ums andere Mal ins Schwarze und konnten diese Partie souverän mit 10:2 gewinnen.

Somit war die Saison 2021/2022 auch für die E-Junioren vorbei. Es war eine Saison in der sportlich nicht immer alles nach Plan lief, doch trotz der vielen Niederlagen blieben die Junioren motiviert und kämpften stets weiter. Sie liessen sich von den zahlreichen Fans für die starke Leistung am Heimturnier verdient feiern und beendeten die Saison mit 7 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz.

 

 

Gelesen 202 mal
© 2022 Unihockey Tösstal | 8492 Wila