Voranzeige

SAMSTAG, 31. August 2024

Vorbereitungs- & Plauschturnier

Junioren A | Junioren B | Juniorinnen B | Junioren C | Junioren D | Juniorinnen D

Plausch | Damen | Herren

Grosshalle Turbenthal

Info & Anmeldung

Nächste Spiele

Letzte Spiele

12
Mannschaften
4
Schiedsrichter
30
Funktionäre
148
Mitglieder
1985
Gründungsjahr

Vereinsranking

Unsere nächsten Heimspiele

Co-Sponsor

Co-Sponsor

Nachwuchs-Sponsorin

Nachwuchs-Sponsorin

Ausrüster/Partner

Ausrüster/Partner

Facebook News

Mittwoch, 04 Dezember 2019 17:29

Heimturnier Junioren DF

Voller Euphorie und Motivation trafen sich die D-Junioren unter der Leitung von Rolf Güntensperger und Jürg Baumann zum diesjährigen Heimturnier. Es ist das Highlight jeder Unihockeysaison vor Heimpublikum spielen zu dürfen. Im ersten Spiel um 9:00 standen sie den Blue Mavericks gegenüber, welche auf dem 7. Tabellenrang und somit einen Rang oberhalb der Tösstaler standen. Mit einem Sieg würden sie ganz nahe aufschliessen zu den Mavericks.

Pünktlich um 9:00 startete das erste Spiel, und es ging zuerst ein bisschen verhalten los. Nach ein paar Minuten wurden die Hüttwiler definitiv stärker und erzielten sogleich den Führungstreffer. Sie blieben dominant und konnten die Führung auf 3:0 ausbauen. Die Tösstaler waren keineswegs chancenlos, sie erarbeiteten sich gute Abschlüsse nur konnten sie bis zur Pause kein Tor erzielen. Zur Pause stand es 4:0. Wie ausgewechselt kamen die Tösstaler dann aus der Pause zurück. Auf einmal löste sich der Knopf und in Windeseile wurde aus dem 4:0 ein 4:3, auf einmal waren alle wieder drin. Allerdings folgte auf dieses Hoch ein kleines Tief und die Hüttwiler konnten den Vorsprung wieder auf 6:3 ausbauen. Trotz einem Tor gegen Ende des Spiels gelang es den Tösstalern nicht mehr auszugleichen und so musste man das Spielfeld als Verlierer verlassen. Sicher wäre mehr drin gelegen obschon die Junioren Vollgas gegeben hatten. Die nächste Chance zu punkten war zum Glück nicht weit weg, denn um 11:00 stand das Spiel gegen den UHC Elgg an, welche das Schlusslicht in der Tabelle sind.

Im Gegensatz zum ersten Spiel begannen beide Teams wie die Feuerwehr. Bereits nach wenigen Minuten führten die Elgger mit 3:1. Erneut ein früher Rückstand, dies hatten sich die Tösstaler natürlich nicht erhofft. Die Reaktion folgte allerdings schneller als noch im ersten Spiel, und so war der Ausgleich schnell wiederhergestellt. Der Gast aus Elgg zeigte ein gutes Spiel und ging ein weiteres Mal in Führung. Angesicht des Rückstands drückten die Tösstaler auf den erneuten Ausgleich, was auch gelang. Leider gelang es ihnen nie die volle Kontrolle über das Spiel zu erlangen und so kamen die Gäste immer wieder zu guten Chancen, welche sie auch effizient ausnutzen konnten. Als nur noch wenige Minuten zu spielen waren, lagen die Elgger mit 9:7 vorn. Angesichts einer zweiten Niederlage am Heimturnier rafften sich die Tösstaler noch einmal auf und gaben ein letztes Mal alles, und der Effort wurde belohnt. Sie glichen tatsächlich noch zum 9:9 aus. Bei diesem Spielstand blieb es auch und so durften sich die Junioren doch noch über einen Punkt freuen. Sie haben während zwei Spielen gute Leistungen gezeigt, doch am Ende reichte es nicht ganz zu einem Sieg.

 

Für Tösstal im Einsatz waren:

Rolf Güntensperger (Trainer), Jürg Baumann (Trainer), Selina Klein, Kim Anna Baumann, Tanja Wattinger, Marc Bosshard, Joel Jehle, Nils Heilmeier, Joel Bosshard (Goali), Adrian Burkhard, Silas Tobler, Liam Fahri, Jan Wattinger, Alexander Dufner