Montag, 08 Januar 2024 18:41

Heimturnier Damen

Unihockey Tösstal gegen Wintethur United (3:4)

Am Heimturnier der Damen erwarteten uns zwei spannende Begegnung, so empfing man im ersten Spiel das erstplatzierte Winterthur United. Die Partie startete mit Chancen auf beiden Seiten, wobei Tösstal die deutlich spielbestimmende Mannschaft war. Leider konnten aber die Gäste die ersten Tore bejubeln und holten aus den wenigen Möglichkeiten, die Sie hatten, alles heraus was zu einem 0:4 Halbzeitstand führte. In der zweiten Hälfte zeigte sich Tösstal noch kämpferischer und knüpfte an die vorherigen Leistungen an, nur dass man sich nun auch mit Toren belohnen konnte. So kam man bis auf ein Tor heran und hielt bis zum Schluss die Spannung hoch. Am Ende reichte es dann aber nicht für den Ausgleich, weswegen man trotz einer starken Leistung eine Niederlage verkraften musste.

 

Unihockey Tösstal gegen UHC Herisau (3:7)

Auch beim zweiten Spiel hatten sich die Tösstalerinnen viel vorgenommen, der Start verlief jedoch etwas holpriger als noch in der ersten Partie, weswegen man auch deutlich mehr gegen als mit dem Ball spielen musste. Die Intensität war auf beiden Seiten hoch, doch das Glück war auch dieses Mal mehr auf der Seite der Gegnerinnen. So ging man mit einem Rückstand von 0:2 in die Pause. In die zweite Hälfte startete Tösstal deutlich besser und konnte dem Spiel wieder mehr den eigenen Stempel aufdrücken. Durch schönes Zusammenspiel wie auch Einzelaktionen, konnte man nun Tore schiessen und wieder näher an die Herisauer herankommen. Der unermüdliche Einsatz kostete viel Kraft, welche am Ende leider nicht belohnt wurde weswegen auch das zweite Spiel mit 3:7 verloren ging.

Gelesen 123 mal