Samstag, 10 Mai 2014 13:53

Clubturnier vom 1.Mai

geschrieben von Delia Geisthardt

Traditionellerweise organisiert der Uh Tösstal als Saisonabschluss immer am Tag der Arbeit ein clubinternes Plauschturnier.Am Morgen messen sich die E- und D-Junioren mit ihren Eltern und am Nachmittag werden buntgemischte Teams gebildet und ein kleines Turnier bestritten. Am Abend sitzt man bei einem gemeinsamen Abendessen zusammen und lässt den Tag, und die Saison ausklingen.

So auch im 2014.

Um 8:30 Uhr trudelten "die Kleinen" mit ihren Eltern ein und wurden zu Beginn mit einem Einlaufen durch di Trainerin Andrea gefordert. Nach dem Einwärmen waren viele schon bereit für eine Tasse Kaffee und einem kleinen Snack vom Buffet.
Gegen unseren Plan wurde dann schon zum ersten Mal gespielt, die Eltern gegen ihre Kids. Erste Punkte wurden gesammelt und die Eltern konnten die Zeit gut nutzen, um ein wenig mit Stock und Ball vertraut zu werden. Dank der zahlreichen Teilnahme, reichten die Kräfte anschliessend noch für einen Parcour, bei dem sich die beiden Parteien ebenfalls Punkte holen konnten. Bei dieser Disziplin waren  die Kids klar schneller und treffsicherer als die Erwachsenen, welche sich danach den kleinen Frust mit Kuchen, Brötchen und einer weiteren Tasse Kaffee erträglicher machten.Es folgte ein Penaltyschiessen, die Stimmung war grossartig und der Spielelan wurde optimal gefördert für die letzte Matchfrequenz im Nachhinein. Nun waren sicher alle eingespielt und hatten warm, also konnte das Spiel beginnen. Die Kleinen spielten begeistert und die Eltern lernten neue Seiten an sich kennen. Es wurde viel gelacht und angefeuert, aber schlussendlich schafften es die Erwachsenen doch, ihre Kids mit einem Punkt Vorsprung zu besiegen. Hier endete das Turnier für die E-und D-Junioren offiziell, doch man spielte noch weiter bis dann "die Grossen" um 12:00 Uhr kamen und so war die Niederlage schnell vergessen.

Um 12:00 Uhr, war fast der ganze Club in der Grosshalle anwesend und die Teams wurden bekanntgegeben. Moritz leitete das Einwärmen und um 12:40 begann das erst Spiel des Clubturniers. Es gab in diesem Jahr 7 Teams, benannt nach den Vornamen der aktiven Damen, ein Spiel dauerte 8min und gepfiffen wurde von Rolf  und Holger. Der ganze Nachmittag war von Spiel, Spass und Geplauder geprägt.
Nach 16:00 begannen dann die Finalspiele und um 17:30 war das Finale zwischen Team Andrea und Team Delia. Weil es nach 10min keinen Sieger gab, mussten die Mannschaften das Spiel in einem Penalty bekämpfen, woran schliesslich Team Delia scheiterte und so Team Andrea als Tagessieger vom Platz ging.
Zum Nachtessen wurde Pasta mit verschieden Saucen und Salaten serviert und das Kuchenbuffet wurde nochmals neu aufgefüllt. Nach einem gemütlichen Zusammensein räumten wir die Halle auf und verabschiedeten uns nach einem gelungenen Tag voneinander, in der Hoffnung, im nächsten Jahr wieder am Clubturnier teilnehmen zu können.

Gelesen 1683 mal
© 2019 Unihockey Tösstal Wila-Saland | 8492 Wila